Aktuelles über Gruppenreisen, Programme und ECC

WALES - Neues Gruppen-Reiseprogramm

Wales, Landkarte, Reiseroute

Caernafon Castle, Wales

Snowdonia National-Park, Wales

Cardiff Castle, Wales

9 Tage Wales
Berge, Burgen, Mythen und Minen

„Yes, the Welsh were created by mountains: where the mountains start, there starts Wales“* – und an eben diesem bergigen walisischen Terrain und dem Widerstand seiner Bewohner scheiterten die Eroberungsversuche der germanischen Angelsachsen nach dem Abzug der Römer im Jahr 410. Von diesen Kämpfen berichtet die Sage von König Artus, der mit der Unterstützung des Druiden und Zauberers Merlin die Eindringlinge abwehrt. Wales blieb keltisch und vom übrigen Britannien weitgehend isoliert, bis die Normannen nach 1066 immer weiter nach Westen vordrangen und gegen die untereinander uneinigen Waliser in 500jährigen Kämpfen die Oberhand gewannen. Bis heute zeugt die enorme Burgendichte von den sich ständig abwechselnden Eroberungszügen und Rebellionen. Im 16. Jh waren die Waliser schließlich das erste der keltischen Völker auf den britischen Inseln, das England angeschlossen wurde und obwohl auf Abgrenzung durch die walisische Sprache, Kultur und das eigene Parlament Wert gelegt wird, ist Wales noch heute von allen Landesteilen am engsten mit England verbunden, bis hin zum pro-Brexit-Votum in der Volksabstimmung von 2016.

*aus „Der Engländer, der auf einen Hügel stieg und von einem Berg herunterkam“, GB 1995, 00:11:54

Link zum Programm

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihre Gruppe!

X