Begegnungsreisen mit ECC-Studienreisen

Begegnungsreisen schlagen die Brücke zu den Wurzeln der Menschheit und zur Vielfalt der Kulturen und Religionen. Die ECC-Begegnungsreisen stellen den Dialog zwischen Konfessionen und Völkern in den Mittelpunkt. Gerne vermitteln wir Gespräche mit kirchlichen und sozialen Einrichtungen. Begegnungsreisen sollen Geschichte und Tradition einer fremden Kultur vermitteln und von Legenden und Mythen erzählen, damit Ihre Reiseteilnehmer fremde Kultruen und Völker besser verstehen.

Seien Sie mit Ihrer Gruppe zu Gast bei einer Frauen-Handwerkskooperative in Kairo, bei einem omanischen Viehbauern in Nizwa oder bei einer palästinensischen Familie in Bethlehem. Sie sind zum Abendessen eingeladen bei einer usbekischen Familie in Chiwa, bei einer Tabakbauerfamilie im Vinalestal in Kuba oder im  vornehmen Royal Scotish Society Club in Edinburgh. Begegnungsreisen erweitern den Horizont und eröffnen neue Perspektiven. Ein Gespräch über das Leben und die Arbeit der Menschen im Gastland begeistert jeden Reisenden. 

Auf Begegnungsreisen ist die Suche nach der Tiefe des Lebens immer dabei. 

ECC-Studienreisen hilft bei Ihren Begegnungsreisen als kompetenter und erfahrener Reisepartner mit langjährigen und freundschaftlichen Kontakten in unsere Partnerländer.

Besuchen Sie die ECC-Fotogalerie!

In der ECC-Fotogalerie finden Sie über 5000 Fotos von Gruppen-Studienreisen in viele unserer Reiseziele.