Reiseprogramme für Gruppen-Studienreisen und Gemeindereisen Argentinien

ZUM ONLINE-KATALOG
14 Tage
Von der Hauptstadt des Tango durch Patagonien und Feuerland

Preiskategorie XI

€-Preiskategorien
unter Iunter € 1.000,--
I€ 1.000,-- bis € 1.250,--
II€ 1.250,-- bis € 1.500,--
III€ 1.500,-- bis € 1.750,--
IV€ 1.750,-- bis € 2.000,--
V€ 2.000,-- bis € 2.250,--
VI€ 2.250,-- bis € 2.500,--
VII€ 2.500,-- bis € 3.000,--
VIII€ 3.000,-- bis € 3.500,--
IX€ 3.500,-- bis € 4.000,--
X€ 4.000,-- bis € 4.500,--
XI€ 4.500,-- bis € 5.000,--
über XIüber € 5.000,--

Das südlichste Land Lateinamerikas mit einer Fläche halb so groß wie  Europa, steht für Weite und eine atemberaubende Natur. Der Norden mit tropischen Urwäldern und den tosenden Wasserfällen von Iguassu, die Nationalparks mit den gewaltigen Gletschern und Fjorden, die herrlichen Seengebiete und Vulkane in den patagonischen Anden - eine landschaftliche Vielfalt, die kaum zu überbieten ist und exotischen Vögeln, Walen und Pinguinen eine Heimat bietet. Die von Europäern geprägte Geschichte Argentiniens beginnt mit der Landung von Amerigo Vespucci im Jahre 1502, Ende des 19. Jh. folgen Einwanderer, vor allem aus Italien und Spanien und zu diesem Zeitpunkt erklingen die ersten Tango-Rhythmen in Buenos Aires. Ideologien kommen und gehen und nach der Absetzung Perons benötigt das Land fast drei Jahrzehnte um zu einer Demokratie zu reifen. Aber die Gastfreundschaft und die Musik bleiben. Gletscher, Gauchos und die Geschichte, um all das zu erleben ist Argentinien mehr als eine Reise wert!