Reiseprogramme für Gruppen-Studienreisen und Gemeindereisen Piemont

ZUM ONLINE-KATALOG
9 Tage
Von Turin durch die Kulturlandschaften des Monferrato, der Langhe bis zum Lago Maggiore

Preiskategorie III

€-Preiskategorien
unter Iunter € 1.000,--
I€ 1.000,-- bis € 1.250,--
II€ 1.250,-- bis € 1.500,--
III€ 1.500,-- bis € 1.750,--
IV€ 1.750,-- bis € 2.000,--
V€ 2.000,-- bis € 2.250,--
VI€ 2.250,-- bis € 2.500,--
VII€ 2.500,-- bis € 3.000,--
VIII€ 3.000,-- bis € 3.500,--
IX€ 3.500,-- bis € 4.000,--
X€ 4.000,-- bis € 4.500,--
XI€ 4.500,-- bis € 5.000,--
über XIüber € 5.000,--
ZUM ONLINE-KATALOG
8 Tage
Oberitalienische Seenlandschaften am Rande der Südalpen

Preiskategorie II

€-Preiskategorien
unter Iunter € 1.000,--
I€ 1.000,-- bis € 1.250,--
II€ 1.250,-- bis € 1.500,--
III€ 1.500,-- bis € 1.750,--
IV€ 1.750,-- bis € 2.000,--
V€ 2.000,-- bis € 2.250,--
VI€ 2.250,-- bis € 2.500,--
VII€ 2.500,-- bis € 3.000,--
VIII€ 3.000,-- bis € 3.500,--
IX€ 3.500,-- bis € 4.000,--
X€ 4.000,-- bis € 4.500,--
XI€ 4.500,-- bis € 5.000,--
über XIüber € 5.000,--

Naturgeographisch unterteilt sich das Piemont aus der Alpenregion, der Po-Ebene und den Hügellandschaften der Langhe und Roero im Südosten. Neben der fruchtbaren Poebene findet man hier auch Hochgebirge mit dem 4.616 m hohen Monte Rosa und Seenlandschaften des Lago Maggiore und des Ortasees. Benachbart ist die Schweiz im Norden am Lago Maggiore und Frankreich im Westen, das das Piemont über das berühmte Aostatal verbindet. Bereits in der Antike wurde in der fruchtbaren Poebene Ackerbau und Viehzucht betrieben. Römer, Franzosen, Habsburger und vor allem das Haus der Savoyen waren die Herrscher und prägten die Region, die heute zu den wohlhabendsten in Italien zählt. So finden sich hier viele bedeutende und faszinierende Kunst- und Kulturschätze aus allen Epochen. Nicht zuletzt ist das Piemont eines der bedeutendsten Reisanbaugebiete Europas und berühmt für seinen Weine - Barolo, Barbera d'Alba. Dolcetto Nebbiolo und Asti sind weltweit bekannt. So auch für Feinschmecker die weißen Trüffel aus Alba, die Haselnüsse aus Cortemilia, der Gorgonzola-Käse aus Novara oder die Pilze des Susatals. Eine historisch spannende und landschaftlich wunderschöne Region, die viele Italien-Kulturreisende noch entdecken dürfen.