Reiseprogramme für Gruppen-Studienreisen und Gemeindereisen Surinam

ZUM ONLINE-KATALOG
12 Tage
Begegnungen in der "Karibik" Südamerikas

Preiskategorie VII

€-Preiskategorien
unter Iunter € 1.000,--
I€ 1.000,-- bis € 1.250,--
II€ 1.250,-- bis € 1.500,--
III€ 1.500,-- bis € 1.750,--
IV€ 1.750,-- bis € 2.000,--
V€ 2.000,-- bis € 2.250,--
VI€ 2.250,-- bis € 2.500,--
VII€ 2.500,-- bis € 3.000,--
VIII€ 3.000,-- bis € 3.500,--
IX€ 3.500,-- bis € 4.000,--
X€ 4.000,-- bis € 4.500,--
XI€ 4.500,-- bis € 5.000,--
über XIüber € 5.000,--

Surinam ist ein wahrer Schmelztiegel verschiedenster Kulturen, Religionen und Ethnien. Die ersten Bewohner um 3000 v. Chr. waren Indianer. Columbus erreichte 1498 die Küste, es folgten Engländer und Holländer, die das Land kolonialisierten und es 1975 in die Unabhängigkeit entließen. Die Zeit der großen Zuckerrohr- und Kaffeeplantagen ging einher mit dem dunklen Kapitel der Sklaverei wodurch vor allem Schwarzafrikaner und später Javaner und Inder ins Land kamen. Eine reiche Fauna sowie die üppige Flora zeigt Grün in allen Schattierungen, noch immer sind mehr als zwei Drittel des Landes von einem intakten Regenwald überzogen. Heute kann das Land mit Stolz auf das friedliche Zusammenleben verschiedenster Religionen und Ethnien blicken.