Sie sind hier: Home für Gruppenorganisatoren Neuigkeiten und Hinweise Neuigkeiten und Hinweise

Neuigkeiten und Hinweise

Informationsreise nach Friaul - Ein kurzer Rückblick!

Cividale

 

Eine kleine und unbekannte Region im Nordosten Italiens – aber mit großer Wirkung! Viel Herz, Gastfreundschaft und Überraschungen wurden unseren Inforreiseteilnehmern in Friaul-Julisch Venetien, wie die Region genau heißt, geboten. Eine Region mit viel Geschichte – wie überall in Italien – und neben den keltischen, langobardischen, römischen und venezianischen Einflüssen vor allem auch  das österreichisches Erbe der k.u.k. Zeit in Triest und Umgebung. Aquileia, Triest, Udine, Cividale, Spilimbergo und San Daniele sind die sehenswertesten Städte.

Die geografische Lage zwischen Alpen, Dolomiten und Adria mit der Lagunenlandschaft von Grado sowie die Nachbarn Österreich und Slowenien machen die Region Friaul-Julisch Venezien sehr reizvoll. Früher verlief hier der „Eiserne Vorhang“ zu Osteuropa, wenngleich die Grenze zu Jugoslawien nicht ganz so undurchlässig war, wie bei uns in Deutschland.

Ganz groß wird in Friaul aber auch die kulinarische Vielfalt geschrieben. Berühmt im ganzen Land und darüber hinaus ist der San Daniele Schinken und natürlich die Weine, die hier mit der einheimischen Rebsorte Refosco und natürlich auch mit den Rebsorten Pinot Grigio, Sauvignon, Chardonnay sowie Merlot und Cabernet produziert werden. Die feinsten Weißweine stammen aus dem östlichen Friaul und werden aus den Reben Tocari Friuli und Verduzzo hergestellt. Stolz sind die Einheimischen natürlich auch auf den Prosecco, der zwar vor allem im benachbarten Veneto angebaut wird, dessen Rebsorte aber ursprünglich aus Friaul kommt.

Nicht nur vielfältig, sondern auch logistisch unkompliziert ist eine Reise nach Friaul, weil Venedig von praktisch allen deutschen Flughäfen angeflogen wird und man von München sogar nonstop nach Triest fliegen kann. In Friaul kommt man mit entweder nur einem oder maximal zwei Hotelstandorten aus und kann so alle Sehenswürdigkeiten in Kürze erreichen. Dabei hat man die Wahl eines Standortes in der Stadt oder auf dem Land, sowohl in guten 3-Sterne Hotels oder auch in gehobeneren 4-Sterne Hotels. Hier findet sich für jede Gruppe die passende Unterkunft.

In 8 Tagen lassen sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region ohne weiteres und in einem gemütlichen Reiserhythmus besichtigen. Da Venedig nur 1½ Stunden von Udine entfernt liegt, lassen sich ein oder zwei Tage in der Lagunenstadt bequem anschließen. Auch Tagesausflüge nach Slowenien oder Istrien lassen sich planen.

Ein wunderbares Reiseziel für alle Italienliebhaber und Gruppen, die nach attraktiven neuen-alten Reisezielen suchen, die unkompliziert in der An- und Abreise und in der Infrastruktur sind. Unsere Informationsreiseteilnehmer/innen waren durchweg begeistert von der Region und der Gastfreundschaft der Menschen.

Wir beraten Sie gerne und arbeiten für Ihre Gruppe ein individuelles Reiseprogramm aus. Fragen Sie bei uns an!

In unserer Fotogalerie und auf Youtube finden Sie die Fotos der Reise.

Bei allen Reiseteilnehmern und Reiseteilnehmerinnen möchten wir uns für das konstruktive und nette Miteinander und die gute Stimmung während der gesamten Reise bedanken. Ein ganz großes Lob für die perfekte Organisation geht auch unserer Partneragentur in Norditalien und an unseren einheimischen Guide, der uns großartig geführt hat!

Ihr Guido Völkel  und Veneta Evtimova