Sie sind hier: Home für Gruppenorganisatoren Neuigkeiten und Hinweise Neuigkeiten und Hinweise

Neuigkeiten und Hinweise

Informationsreise nach Kampanien - Ein kurzer Rückblick

 

Kampanien ist eines der großen „klassischen“ Kulturreiseziele Europas und des gesamten Mittelmeerraumes. Schon seit jeher reist die Prominenz und die Kulturschaffenden sich erholend und inspirationsfördernd, sowie der junge Adel auf ihrer Grand Tour an den Golf von Neapel. Die wichtigsten Anziehungspunkte sind die antiken Städte Pompeji, Herkaluneum und Paestum, die Städte Neapel, Sorrent, Amalfi, Ravello, die herrliche Amalfiküste sowie der die gesamte Bucht überragende, hochexplosive Vesuvio. Darüber hinaus wecken die Inseln Capri und Ischia Sehnsüchte eines jeden Reisenden. Obwohl schon sehr viele Gruppen von ECC während der letzten 40 Jahre in diese Region gereist sind, bricht das Interesse nicht ab. Im Gegenteil, durch die schwierige politische Situation im Nahen Osten und in Nordafrika, entdecken unsere Gruppen den Golf von Neapel neu! Diesen Trend wollten wir mit einer Informationsreise im März Rechnung tragen. 

Weil oder vielleicht besser, obwohl die Region touristisch perfekt erschlossen ist, und man auf eine breite Auswahl an Hotels und hervorragend ausgebildeter Guides zurückgreifen kann, sollte sich jede/r Gruppenleiter/in zunächst überlegen, ob eine Reise mit der eigenen Gruppen mit einem zentralen Hotelstandort oder mit zwei Hotelstandorten angelegt werden soll. Ein Hotel mitten in Neapel oder doch lieber etwas ruhiger und gediegener außerhalb in Pozzuoli. Reicht ein einfaches 4* Hotel oder ist ein sehr gutes 4* Hotel mit einem Schwimmbad und tollem Abendessen für die Gruppe sinnvoll? Macht ein Standort in Sorrent, Castellammare oder Torre del Greco Sinn, oder wäre ein Aufenthalt in einem Klosterhotel in herrlicher Lage passend? Über diese Möglichkeiten konnten sich die Teilnehmer unserer Inforeise informieren und sich auch über die Qualität von mehreren Guides/Reiseleitern ein Bild machen.

Kampanien bietet in jedem Fall eine Auswahl für jeden Geschmack und für jedes Budget. Wenn der oder die Hotelstandorte stehen, können die Programminhalte recht modular und sehr flexibel zusammen gestellt werden. Was die Region am Golf von Neapel und an der Amalfiküste allerdings nicht anbieten kann, sind klassische Strandhotels. Die Gegend hat keine Strände, sondern lediglich kleine Badebuchten, die nur umständlich und zum Teil mühsam zu erreichen sind. Dennoch haben viele Hotels einen Seeblick, auch wenn sie nicht direkt am Meer liegen. Wer seinen Gruppenteilnehmern eine Badeverlängerung anbieten möchte, findet Möglichkeiten in Ischia oder in der Region um Paestum. 

Auch eine Kombinationsreise in die Nachbarregion Apulien wäre eine schöne Programmvariante, wenn man mindestens 12 Tage zur Verfügung hat. 

8 Tage mit einem oder zwei Standorten ist für Kampanien inklusive Capri ein ausreichender Zeitraum, mit Ischia 9 Tage, und mit Caserta 10 Tage. Viel Freizeit bleibt dann allerdings nicht.  

Wir beraten Sie gerne bei der Planung Ihrer eigenen Gruppenreise und freuen uns auf Ihren Anruf!  

In der Fotogalerie auf unserer Webseite finden Sie die Fotos unserer Informationsreise, bei Youtube ein Video der Fotostrecke mit musikalischer Untermalung! Viel Spaß beim Schauen….  

Bei unserer langjährigen, zuverlässigen Partneragentur in Sorrent sowie bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern möchte ich mich ganz herzlich für das tolle Gelingen unserer Reise und das Miteinander bedanken.  

Guido Völkel