Indonesien - Reiseprogramme für Gruppen-Kulturreisen und Gemeindereisen

ZUM ONLINE-KATALOG
13 Tage
Java und Bali

Preiskategorie VI

€-Preiskategorien
unter I unter € 1.000,--
I € 1.000,-- bis € 1.250,--
II € 1.250,-- bis € 1.500,--
III € 1.500,-- bis € 1.750,--
IV € 1.750,-- bis € 2.000,--
V € 2.000,-- bis € 2.250,--
VI € 2.250,-- bis € 2.500,--
VII € 2.500,-- bis € 3.000,--
VIII € 3.000,-- bis € 3.500,--
IX € 3.500,-- bis € 4.000,--
X € 4.000,-- bis € 4.500,--
XI € 4.500,-- bis € 5.000,--
über XI über € 5.000,--

E in Mosaik aus mehr als siebzehntausend Inseln formt das Land Indonesien. So verwundert es nicht, dass der Insel-Archipel zwischen Südchinesischem Meer und Indischem Ozean zu den vielfältigsten und interessantesten Regionen unserer Erde zählt. „Einheit in Vielfalt“ ist der Wahlspruch des Vielvölkerstaates. Dies gilt sowohl für das religiöse Spektrum, das von den fünf Weltreligionen und Naturreligionen abgedeckt wird als auch für die beeindruckende Natur: tropischer Dschungel, ausgedehnte Reisterrassen, mächtige Vulkankegel und nicht zuletzt traumhafte Strände prägen das landschaftliche Erscheinungsbild. Großartige Baudenkmäler wie Borobodur und Prambanan, die kontrastreiche Natur, lebendig gehaltene Traditionen und nicht zuletzt die Freundlichkeit der Inselbewohner lassen Besucher den Zauber Asiens spüren.

Beste Reisezeit und Klima Indonesien

Indonesien hat tropisches Klima. Die Hitze wird jedoch durch die Seewinde etwas gemildert. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt in etwa 27°C. Je nach Region weisen die Durchschnittstemperaturen jedoch geringfügige Unterschiede auf. So liegen sie in den Küstengebieten bei etwa 24-35°C, im Inland bei 20-30°C, im Bergland bei 16-26°C. Die Luftfeuchtigkeit ist allgemein hoch. In den Bergen kühlt es nachts oft empfindlich ab. Die Regen- und Trockenzeiten werden durch den Ost- und West-Monsun bestimmt. In Jakarta ist das Klima fast das ganze Jahr hindurch heiß, und die Luftfeuchtigkeit ist hoch.

Für die Hauptinseln gelten folgende Angaben:

JAVA/MADURA: Auf den Inseln herrschen sehr unterschiedliche Regenverhältnisse. Von Juni bis Oktober (im Westen von Java meist Juli bis September) wird die regenarme Zeit zu einer echten Trockenzeit, die auf der Nordseite von Java ein bis drei Monate, südöstlich von Surabaya sechs Monate und auf Madura vier bis fünf Monate dauert. In der sommerlichen Regenzeit, die sich auf den Zeitraum von November bis März und länger erstreckt, regnet es meist an 14-20 Tagen im Monat.

SUMATRA: An der Westküste und im gebirgigen Hinterland erstreckt sich die Hauptregenzeit auf den Zeitraum von Oktober bis April, teilweise bis Juni oder August (ca. 12-21 Regentage pro Monat). Auf Sumatra gibt es keine ausgesprochene Trockenzeit. Im Nordwesten und inneren Teil der Nordhälfte gibt es aber eine Art Trockenzeit mit geringen Niederschlägen, die sich meist auf den Zeitraum von Juni bis August erstreckt. Die Hauptregenzeit (ca. 17 Regentage pro Monat) ist in Sumatra von Oktober bis Januar.

KLEINE SUNDA-INSELN (MIT BALI): In der Regenzeit von Dezember bis März regnet es an 11-18 Tagen im Monat (in den Berggebieten bis zu 24 Tage). In der Regel kommt es zu einer Art Trockenzeit in den Monaten von April bis Oktober.

Die Beste Reisezeit ist die Trockenzeit von Mai bis Oktober.

Reiserouten, Vorschläge und Sehenswürdigkeiten für Ihre Gruppen-Kulturreise nach Indonesien im Überblick

Yogyakarta, Java, Sultanspalast Kraton, Wayang-Schattenspieltheater, Prambanan, Lara Jonggrang, Malioboro-Straße, Batik-Werkstatt, Borobudur Tempel, UNESCO-Welterbe, Pawon Tempel, Mendut Tempel, Kaliurang, Vulkan Merapi, Geländewagen Lava-Tour, FRreilichtmuseum Dorf, Epos Ramayana, Mojokerto, Museum Purbakala Trowulan, Majapahit Hauptstadt, Brahu-Tempel, Candi Tikus, Tosar, Nationalpark Bromo-Tengger-Semeru, Mount Bromo, Dorf Cemoro Lawang, Tengger-Vulkan-Massiv, Vulkanberge Batok, Bromo, Semeru, Sea of Sands, Kalibaru, Plantage, Ketapang, Bali, Gilimanuk, Lovina Beach, Banjar, Kloster Brahma ViharaArama, Besakih, Gunung Agung, Semara Pura, Palast von Klungkung, Pavillon Kerta Gosa, Goa Lawah, Sanur, Bedugul am Bratan-See, Ulun Danu-Tempel, Jatiluwih, Reisterrassen, Megwi, Ayun-Tempel, Tanah Lot, Batu Bulan, Barongtanz-Vorführung, Goa Gajah, Tempelanlage von Tirtal Empul, Kintamani, Tegal Lalang, Denpasar