Sizilien - Reiseprogramme für Gruppen-Kulturreisen und Gemeindereisen

ZUM ONLINE-KATALOG
9 Tage
Sizilien: Brücke zwischen Orient und Okzident

Preiskategorie II

€-Preiskategorien
unter I unter € 1.000,--
I € 1.000,-- bis € 1.250,--
II € 1.250,-- bis € 1.500,--
III € 1.500,-- bis € 1.750,--
IV € 1.750,-- bis € 2.000,--
V € 2.000,-- bis € 2.250,--
VI € 2.250,-- bis € 2.500,--
VII € 2.500,-- bis € 3.000,--
VIII € 3.000,-- bis € 3.500,--
IX € 3.500,-- bis € 4.000,--
X € 4.000,-- bis € 4.500,--
XI € 4.500,-- bis € 5.000,--
über XI über € 5.000,--
ZUM ONLINE-KATALOG
12 Tage
Sizilien und Liparische Inseln: Kunst und Kulturschätze - Inseln aus dem Feuer

Preiskategorie III

€-Preiskategorien
unter I unter € 1.000,--
I € 1.000,-- bis € 1.250,--
II € 1.250,-- bis € 1.500,--
III € 1.500,-- bis € 1.750,--
IV € 1.750,-- bis € 2.000,--
V € 2.000,-- bis € 2.250,--
VI € 2.250,-- bis € 2.500,--
VII € 2.500,-- bis € 3.000,--
VIII € 3.000,-- bis € 3.500,--
IX € 3.500,-- bis € 4.000,--
X € 4.000,-- bis € 4.500,--
XI € 4.500,-- bis € 5.000,--
über XI über € 5.000,--
ZUM ONLINE-KATALOG
8 Tage
Sizilien: Wandern auf der größten Insel im Mittelmeer

Preiskategorie I

€-Preiskategorien
unter I unter € 1.000,--
I € 1.000,-- bis € 1.250,--
II € 1.250,-- bis € 1.500,--
III € 1.500,-- bis € 1.750,--
IV € 1.750,-- bis € 2.000,--
V € 2.000,-- bis € 2.250,--
VI € 2.250,-- bis € 2.500,--
VII € 2.500,-- bis € 3.000,--
VIII € 3.000,-- bis € 3.500,--
IX € 3.500,-- bis € 4.000,--
X € 4.000,-- bis € 4.500,--
XI € 4.500,-- bis € 5.000,--
über XI über € 5.000,--
ZUM ONLINE-KATALOG
8 Tage
Liparische Inseln - Die sieben Inseln des griechischen Windgottes Äolos

Preiskategorie II

€-Preiskategorien
unter I unter € 1.000,--
I € 1.000,-- bis € 1.250,--
II € 1.250,-- bis € 1.500,--
III € 1.500,-- bis € 1.750,--
IV € 1.750,-- bis € 2.000,--
V € 2.000,-- bis € 2.250,--
VI € 2.250,-- bis € 2.500,--
VII € 2.500,-- bis € 3.000,--
VIII € 3.000,-- bis € 3.500,--
IX € 3.500,-- bis € 4.000,--
X € 4.000,-- bis € 4.500,--
XI € 4.500,-- bis € 5.000,--
über XI über € 5.000,--
ZUM ONLINE-KATALOG
8 Tage
Landwirtschaftliche Reise nach Sizilien

Preiskategorie I

€-Preiskategorien
unter I unter € 1.000,--
I € 1.000,-- bis € 1.250,--
II € 1.250,-- bis € 1.500,--
III € 1.500,-- bis € 1.750,--
IV € 1.750,-- bis € 2.000,--
V € 2.000,-- bis € 2.250,--
VI € 2.250,-- bis € 2.500,--
VII € 2.500,-- bis € 3.000,--
VIII € 3.000,-- bis € 3.500,--
IX € 3.500,-- bis € 4.000,--
X € 4.000,-- bis € 4.500,--
XI € 4.500,-- bis € 5.000,--
über XI über € 5.000,--
ZUM ONLINE-KATALOG
8 Tage
Kompakt und Preiswert: Sizilien - Auf den Spuren der Phönizier, Griechen, Karthager, Römer, Normannen und Staufer

Preiskategorie unter I

€-Preiskategorien
unter I unter € 1.000,--
I € 1.000,-- bis € 1.250,--
II € 1.250,-- bis € 1.500,--
III € 1.500,-- bis € 1.750,--
IV € 1.750,-- bis € 2.000,--
V € 2.000,-- bis € 2.250,--
VI € 2.250,-- bis € 2.500,--
VII € 2.500,-- bis € 3.000,--
VIII € 3.000,-- bis € 3.500,--
IX € 3.500,-- bis € 4.000,--
X € 4.000,-- bis € 4.500,--
XI € 4.500,-- bis € 5.000,--
über XI über € 5.000,--

Eine Reise nach Sizilien ist eine Reise mitten ins Zentrum der europäisch-abendländischen Kultur. Sie alle waren dort auf der größten und vegetationsreichsten Insel des Mittelmeers. Von den Sikanern und Sikulern über die Griechen, Punier zu den Römern, Arabern, Normannen, Byzantinern, Staufern und dann zu den Barockmächten des Mittelalters. Ein absolut einmaliges Kaleidoskop von Bau- und Kunstwerken. Es begeistern vor allem die Stätten der Magna Graecia: Syrakus, Selinunte, Agrigent. Das Mittelalter und die Grüne Neuzeit strahlen in Palermo, Monreale, Cefalú und den zahlreichen Bauwerken Friedrichs II. Hinzu die grandiose Geographie: Das massige Ätnamassiv im Osten, der vulkanische Insel-Archipel Lipari, Vulcano und Stromboli. Die wellige Mittellandschaft mit Wein und Oliven, Schaf- und Ziegenzucht vervollständigen das Bild der „Europa Classica“ mit ihren acht Stätten des UNESCO-Welterbes.

Kulturreise nach Sizilien: Insel der tausend Legenden

Es war um das Jahr 59, als der Apostel Paulus auf dem Weg zu einer Gerichtsverhandlung in Syrakus vor Sizilien ankerte. Da war der Apollontempel bereits errichtet, die Griechen und Phönizier waren also schon lange da: Auf Ortygia, einem kleinen Eiland vor der Küste Siziliens, gründeten sie die Stadt Syrakus, die sich schnell auf das Inselfestland ausdehnen sollte. Syrakus macht den Anfang der wechselvollen Geschichte Siziliens.

Sizilien: Kulturreise quer durch die bewegte Geschichte der Insel

Sizilien war für Johann Wolfgang von Goethe „der Schlüssel zu allem“. Ohne Sizilien, befand der Dichter, mache Italien einfach kein Bild in der Seele. Doch nicht nur in Syrakus, überall treffen wir auf Kulturreisen durch Sizilien auf unzählige und atemberaubende Schätze, die uns die Völker und Kulturen im Laufe der Jahrhunderte, nein - Jahrtausende - hinterlassen haben.

Wer gerät beim Anblick des Concordiatempels in Agrigent nicht ins Staunen? Und im barocken Städtchen Noto nicht ins Schwärmen? Wen fasziniert die erhabene Altstadt Palermos nicht? Die Jugendstil-Palazzi in Messina? Und dann noch die vielen Naturschönheiten der Insel: Der über 3000 Meter hohen Ätna, die riesige, weiße Felsformation Scala die Turchi oder die bizarren Alcantaraschluchten. Sizilien, so viel steht fest, bietet in nahezu jeder Ecke der Insel ein Erlebnis. Was genau Kulturbegeisterte nach Sizilien zieht, ist die Vielzahl dieser beeindruckenden baulichen und kulturellen Hinterlassenschaften, insbesondere die aus der Antike, aus der Zeit der Normannen und Staufer und natürlich aus der Zeit des Barock.

Gruppenreise quer durch Sizilien: Grandiose Baukultur aus allen Epochen

Nein, Sizilien ist keine Insel, die sich „im Vorbeigehen“ erleben lässt. Das liegt daran, dass sie von einem enormen geschichtlichen Reichtum durchdrungen ist. Dieser kulturelle Reichtum der Insel erlaubt es, auf Studienreisen durch Sizilien besonders tief in die Geschichte der Insel eindringen zu können.

In die barocke Baukunst der Insel etwa, der „Sizilianische Barock“ stellt eine europäische Besonderheit dar. Oder in die normannisch-arabisch-byzantinischen Meisterwerke der Architektur des 11. bis 13. Jahrhunderts: Davon zeugen in erster Linie kirchlichen Bauten wie allen voran die Dome von Monreale und Cefalù. Eintauchen können Kulturbegeisterte auch in die Geschichten, die die zahlreich erhaltenen Mosaike aus verschiedensten Epochen erzählen.

Legendäre Schauplätze der Mythologie liegen auf Sizilien

Solche Gruppenreisen durch Sizilien entführen die Reisenden gleichzeitig in das Sagenhafte und Legendäre der Insel. Viele Schauplätze und Figuren der Mythologie sind in Sizilien verortet, darunter auch die beiden Seeungeheuer Scylla und Charybdis, die der Legende nach am Ende der Straße von Messina gewütet haben sollen. Genau: Diese Enge war es, die Odysseus passieren musste. Auf seiner zehnjährigen Reise machte der griechische Held bei seinem Aufenthalt auf Sizilien auch Bekanntschaft mit dem Windgott Aiolos, dessen sagenhafte Heimat auf den nahen Liparischen Inseln gewesen sein soll. Fassbarer werden diese mythologischen Geschichten an den grandiosen Stätten der griechischen Inselarchäologie - in Syrakus und Taormina, in Segesta und Selinunte – dort, wo sie sich einst erzählt wurden.

Insel der Kirchen, Klöster und Katakomben

Für viele Interessierte liegt der Reiz einer Pilgerreise durch Sizilien auch in den unzähligen großartigen Kirchen, Kathedralen und Klöstern. Erwähnenswert ist zum Beispiel der Dom Santa Maria delle Colonne (Heilige Maria der Säulen). Der Dom entstand im 7. Jahrhundert durch einen bemerkenswerten Umbau eines Tempels der Athene. Heute strahlt die Fassade der Kathedrale im schönsten Sizilianischen Barock. Verborgen in einer Seitenkapelle bewahren die Sizilianer dort die Statue der Heiligen Lucia auf. Groß ist auch die Geschichte von San Giovanni degli Eremiti: Das normannische Kirchengebäude mit seinen fünf roten Kuppeln steht mitten in Palermo und gilt als eines der bedeutendsten Bauwerke der Insel. Es war Roger der II, der - als neuer normannischer König von Sizilien – im Jahr 1130 mit dem Bau begann. Die Kirche liegt inmitten eines ehemaligen Klostergartens, noch heute voller Kakteen, Palmen, Zitronenbäumen und mediterranen Kräutern. Berühmt sind natürlich auch die Katakomben von Syrakus, die zu den weltweit größten Katakomben zählen. Einige von ihnen können ganzjährig besucht werden.

Reiserouten, Vorschläge und Sehenswürdigkeiten für Ihre Gruppen-Kulturreise nach Sizilien im Überblick

Sizilien und Liparische Inseln – Kunst- und Kulturschätze – Inseln aus dem Feuer: Catania mit Dom, Elefantenbrunnen, Fischmarkt; Syrakus mit Archäologische Ausgrabungen und Museum, Katakomben des hl Johannes des Evangelisten, Krypta des hl. Marcian, Ortigia, Dom, Reste des dorischen Athena –Tempels, Piazza Armerina-Villa del Casale, Tal del Tempel in Agrigent, Akropolis von Selinunt, dorischen Tempel in Segesta, Dom und Kreuzgang von Monreale, Palermo mit Dom, Normannenpalast mit Capella Palatina, Kirche San Giovanni degli Eremiti, Kirche Mortorana, Kirche San Cataldo, Archäologischen Museum in Palermo; Altstadt von Cefalu, Normannendom von Cefalu, Ausgrabungen Tyndaris, Pistazien von Randazzo, Ätna-Schmalspurbahn, Ätna, Taormina Altstadt und griechisches Theater, Insel Stromboli mit San Vincenco, San Bartolo, Observatorium; Insel Vulcano mit Krater « Gran Cratere », Meersfumarolen, Fangoteich; Insel Lipari mit Archäologischen Museum, Inselrundfahrt, Belvedere di Quattrocchi

Liparische Inseln – Die sieben Inseln des Windgottes Äolos: Catania, Fährfahrt auf die Insel Lipari, Archäologisches Museum von Lipari, Inselrundfahrt Lipari, Schifffahrt zur Insel Vulcano, Wanderung zum Krater Gran Cratere, Schifffahrt auf die Insel Salina, Schifffahrt zur Insel Filicudi, Wanderung zum Dorf Graziano, Schifffahrt zur Insel Alicudi, Schifffahrt nach Stromboli, Wanderung nach San Vicenco und San Bartolo, Observatorium, Schifffahrt zur Insel Panarea, Rückfahrt mit der Fähre nach Milazzo und Taormina