Reisen auf biblischen Spuren - erste Christen im Heiligen Land

Herzlich willkommen bei ECC-Studienreisen - Kirchliches und Kulturelles Reisen!

Wir freuen uns, dass Sie sich für Reisen auf biblischen Spuren interessieren und unsere Webseite besuchen. Seit über 30 Jahren veranstalten wir Gruppen-Kulturreisen in die biblischen Länder für Kirchengemeinden, Bildungseinrichtungen, Chöre, landwirtschaftliche Gruppen, Verbände und Freundeskreise, die wir je nach Intention und Vorstellungen der Gruppe individuell anpassen.

Seitdem die Frankfurter Stadtkirchen das Pilgerreisebüro und biblischen Reiseveranstalter Oekumenische Studienreisen (OEK) in den 60er Jahren gegründet haben, war die Aussrichtung der Reisen auf biblischen Spuren vorgegeben. Auch als Nachfolgeunternehmen liegt unser Schwerpunkt heute noch immer auf maßgeschneiderten Gruppen-Kultur- und Pilgerreisen auf biblischen Spuren in Israel, Jordanien, Ägypten, der Türkei, Griechenland, Italien sowie dem gesamten Mittelmeerraum.

Dabei bewegen unsere Reisegruppen bei der Planung immer wieder folgende Fragen:
Wie sehen die Orte heute aus, die wir sonst nur aus dem Neuen und Alten Testament kennen? Wie sieht die Wüste aus, in der Jesus 40 Tage verbracht hat? Wie nah sind wir Gott auf dem Berg Mose im Sinai? Wie riecht und schmeckt das Land, in dem Jesus Christus wirkte? Wo liegen die Wirkstätten der Geschichten im Alten Testament genau und was ist davon noch zu sehen? Spüre ich Gottes Nähe im Heiligen Land anders als zu Hause? Die Stationen der Missionsreisen des Paulus kennenlernen und sich fragen, warum die Menschen der damaligen Zeit an der Botschaft Gottes glaubten und festhielten? Auf den Spuren der Heiligen Familie in Ägypten reisen und nachdenken, was die Menschen früher beim Reisen überhaupt auf sich nahmen? So oder so ähnlich stellen sich alle Reisende auf biblischen Spuren Fragen zur Kraft des Glaubens damals und damit auch zum kirchlichen Leben der Gegenwart und der Inspiration für den eigenen Glauben.

Bei Reisen auf biblischen Spuren ist dem Reisenden die Gegenwart Gottes nicht unbedingt beim Besuch der bekanntesten und viel besuchten Kirchen bewußt und auch nicht beim "Sightseeing" durch Jerusalem. Vielmehr sind es die kleinen, magischen Momente während einer Reise, wenn die Reisegruppe beim Gebet am See Genezareth oder unter einem Olivenhain zusammen steht, oder die Eucharistiefeier auf der Spitze eines Berges mit Blick über die Galiläische Wüste. An diesen Orten wirken das Heilige Land und seine Landschaften oft am stärksten. Und natürlich sind der Austausch mit den GruppenteilnehmerInnen, dem theologischen Leiter bzw. dem Pfarrer, der Pfarrerin oder auch mit Gemeindegliedern einer Partnergemeinde im Reiseland starke Momente, die einen über sein Leben und seinen Glauben nachdenken lassen. Bei Wanderreisen auf dem "Jesus Trail" sind es auch die Momente der Erschöpfung, die sich in Dankbarkeit über die Erfahrung auflösen.

Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung bei der Beratung von Pfarrern und Pfarrerinnen, Gruppenverantwortlichen und Organisatoren von Gruppenreisen auf biblischen Spuren sowie durch unsere vielfältigen Kontakten in allen Ländern, sind wir sicher, Ihren Erwartungen an eine Gruppenreise auf biblischen Spuren in jeder Hinsicht gerecht zu werden.

Unsere erfahrenen Länderspezialistinnen und ich stehen Ihnen bei der Planung Ihrer Gruppenreise auf biblischen Spuren jederzeit engagiert zur Seite, damit Ihre Reise für Sie und Ihre Teilnehmer zum Erfolg werden. Unsere Partner und Gastgeber in aller Welt, mit denen wir seit vielen Jahren vertrauensvoll zusammenarbeiten, unterstützen uns dabei.

Ihr Guido Völkel
Geschäftsführer
Tel 069-9218790

Bestellung der Kataloge Anfrage einer Gruppenreise Erklärvideo Gruppenanfrage Newsletter

Youtube-Videos und Fotogalerie

Die ECC-Youtube-Videos und die ECC-Fotogalerie mit Tausenden von Fotos geben vielfältige Eindrücke unserer Reiseziele für Reisen auf biblischen Spuren.

Und noch ein letztes Wort zu Ihrer Reise auf biblischen Spuren

Eine erste Anfrage bei einem Veranstalter kostet immer etwas Überwindung, weil noch keine Erfahrungswerte und Vertrauen vorhanden sind und man evtl. auch den beidseitigen Arbeitsaufwand scheut. Umso mehr würden wir uns freuen, wenn Sie die Anfrage Ihrer Gruppenreise auf biblischen Spuren bei uns wagen und haben großes Verständnis, wenn Sie sich schließlich doch für einen anderen Veranstalter entscheiden. Eine gewissenhafte Ausarbeitung des Angebots möchten wir Ihnen in jedem Fall zusagen und auch, dass wir uns gerne persönlich bei Ihnen vorstellen, denn die Vertrauensebene ist bei jeder Gruppenreise, besonders bei einer Reise auf biblischen Spuren, ein wichtiger Faktor.

X