Aktuelles über Gruppenreisen, Programme und ECC

Bremen und Wattenmeer - Neues Gruppen-Reiseprogramm

Reiseroute Bremen und Wattenmeer

Naturpark Cuxhaven

Spiekeroog, Wattenmeer

Der Roland in Bremen

5 Tage Bremen und Wattenmeer
Frischer Wind aus Nordwest

Die Küstenlandschaften der südöstlichen Nordsee sind das Werk der Naturgewalten des Meeres und der mühevollen Gestaltung durch den Menschen. Nach dem nacheiszeitlichen Meeresspiegelanstieg entstand aus feinem Schlick das unter Gezeiteneinfluss stehende Watt mit vorgelagerten Düneninseln. Vor gut 2000 Jahren begann der Mensch dann die flachen, fruchtbaren, aber stets von Sturmfluten bedrohten Salzwiesen zu besiedeln und zu bewirtschaften. In diese amphibische Kulturlandschaft strömt aus den Mittelgebirgen kommend die Weser, an der etwa 65 Kilometer südlich ihrer Mündung die Freie Hansestadt Bremen liegt. Hier entwickelte sich aufgrund der Verkehrsgunst seit dem frühen Mittelalter ein Handelsplatz und Hafen, ab 787 ein Bischofsitz und ab 1260 blühte durch die Hanse Reichtum und weltliche Freiheit. Zum Gebiet Bremens gehört unmittelbar an der Wesermündung gelegen auch Bremerhaven, das ab 1827 als Exklave zum größten Auswandererhafen Europas aufstieg und mit bedeutenden Schiffsabfahrten und -ankünften der Norddeutschen Lloyd Aufsehen erregte. Die neuzeitlichen Museumsund Forschungseinrichtungen wissen von Vergangenem und Gegenwärtigem auf Zukünftiges zu schließen und bereichern uns mit spannenden und wichtigen Einblicken.

Link zum Programm

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für Ihre Gruppe!

X